Startseite    |    Songlist    |    Wünsche    |    Workshops    |    Warenkorb ()    |    Info    |    über mich   

Genau, hier gibt's „note für gugge“. Die Arrangements sind Fasnacht-Geprüft und somit auch bei Wind und Wetter spielbar. Bei jedem Stück gibt es Partitur und Einzelstimmen als PDF und zwei MP3-Dateien des Stückes (im Originaltempo und eine langsamere Version). Für einen kleinen Aufpreis sind die Einzelstimmen auch mit Bläser-Griffen und Notennamen (Lyra) beschriftet. So ist es ein Leichtes auch mit einem Sack voll Flöhen ein Stück einzuüben ;-).

Die "Stücke in Vorbereitung" (in der Songliste grau) sind noch ohne Sound und PDF Beispiel aber bereits als Arrangement vorhanden. Das Aufarbeiten wird in den nächsten Wochen und Monaten gemacht und kann durch Anfragen eurerseits (Rubrik 'Wünsche') beschleunigt werden..

Ich wünsche dir viel Freude auf dieser Webpage und hoffe, dass du DAS Stück für die nächste Fasnacht findenst. Unter Wünsche können auch Arranginganfragen gemacht werden. Infos und Preise findest du unter der Rubrik 'Wünsche'.

PS: Der erste Workshop. ist Online! Da ja alle Stücke mit ausgefeilten Schlagzeug-Noten ausgeliefert werden, können die Jungs und Mädels der Rhythmus-Sektion nun auch lernen wie diese Noten gelesen werden ;-)

Dann viel Spass beim stöbern.

die neusten Stücke...

Release: 09.11.2016
Dauer: 02:44
Level: **

Fägige Nummer die nicht allzu schwierig zu spielen ist. Rhythmisch hat es aber ein paar Stellen die am besten mit Hilfe der MP3 Dateien eingeübt werden sollten ;-)

Release: 02.11.2016
Dauer: 02:50
Level: ****

Das Arrangement ist an eine Cover-Version der "The Hot 8 Brass Band" angelehnt. Das Hörbeispiel ist in der Original-Tonart der "Hot 8 Band" gehalten und daher eher anspruchsvoll. Für "normale" Guggen empfehle ich die tiefer geschriebene Version (Einfach als Anmerkung angeben) . Das Stück ist auch ideal um einen Einzug zu machen. Sektion um Sektion setzt dabei versetzt ein. Wie lange es dauert bis die nächste Sektion einsetzt kann beliebig gedehnt werden.

Release: 30.10.2016
Dauer: 03:20
Level: ***

Wie der Titel des Stücks schon sagt, es ist eine Rhythmusnummer. Eine Samba-Salsa- Mischung die der Rhythmusgruppe einer Gugge bestimmt Freude macht. Für die Bläser ist das Stück mittelschwer... es geht nur wenige male bis ins G. Rhythmisch ist es für die Bläser etwas schwieriger, nach zwei, dreimal anhören und mitsingen ist es aber gut spielbar :-)

Release: 13.10.2016
Dauer: 03:06
Level: ***

Dieser Song steht klar unter dem Motto "Let's Rock". Ist eigentlich nicht allzu schwer zu spielen aber Hoppla.... damit es auch wirklich rockt muss es rhythmisch knackig gespielt werden. Also nicht wuschelwaschel sondern präzis und eben rockig 8-P

Release: 11.10.2016
Dauer: 03:26
Level: ***

"Marschtauglich" ist das Stück und darum bestens geeignet für Umzüge, Einzüge oder natürlich wenn das Gwändli im "Pozilei-Motto" daherkommt ;-) Rhythmisch nicht allzu schwer zu spielen, auch die hohen Melodiestellen gehen nicht in galaktischen Höhen.

Release: 04.10.2016
Dauer: 03:25
Level: ***

Wer erinnert sich nicht an diesen Sommerhit. Fätzig aber es war nicht so einfach die richtige Tonart zu finden 8-/ Der Majaho-Teil wird ja im Original in der Kopfstimme gesungen und geht ordentlich in die Höhe. Da gibt es für die erste Trompete einen seeehr hohen Ton. Dieser Ton kommt im Stück 4 x vor... Das ganze Stück tiefer schreiben ist auch wieder nicht gut da sonst der Refrain zu tief gerät... auch nicht gut. Darum hier der Kompromiss... wenn die erste Trompete (das muss nur einer sein) das Bb nicht spielen kann dann soll er oder sie einfach die zweite Stimme spielen. Wie gesagt, wegen diesen 4 Tönen will ich das Stück nicht noch tiefer legen ;-)

Release: 02.10.2016
Dauer: 02:43
Level: **

Wenn das Publikum richtig mitmacht dauert das Stück gegen 10 Minuten ;-) Ansonsten iisi zu spielen da immer das gleiche 8-/ aber mit grossem Spassfaktor.

Release: 02.10.2016
Dauer: 03:20
Level: **

Ein Party-Song der ordentlich einfach zu spielen ist. Dabei dürfen die Trompeter auch mal auf Hörner machen und auf "Und" spielen 8-/

Release: 28.09.2016
Dauer: 03:01
Level: ***

Da und dort habe ich etwas vereinfacht, aber das Stück klingt immer noch nach Candy. Vor dem Refrain sind zwei Noten der ersten Trompete im oberen Schmerzbereich 8-/ habe aber die Noten in Klammer gesetzt. D.h. wenn es nicht anders geht...dann halt "nur" die zweite Stimme spielen. Ansonsten ist die Nummer schöne drei Sterne leicht ;-)

Release: 06.09.2016
Dauer: 03:30
Level: ***

Sehr melodiöser Song bei dem alle Register mal den Leed übernehmen dürfen. Wie immer gilt das natürlich nicht für die Bässe 8-/ die haben aber ja sonst das grösste Instrument ;-) Endlich auch dürfen die Pauken kurz mal Doublebass spielen...

Release: 22.08.2016
Dauer: 03:30
Level: ***

Eigentlich nicht all zu schwierig zu spielen... hat aber zwei drei Ecken die geübt werden müssen. Das Original hat ja jeweils im Refrain so ein „Treppenriff“ den die Bass und Posaunen-Sektion spielen „darf“. Ja, die ist nicht ganz so einfach sauber zu spielen. Aber dafür sind ja all die Proben vor der Fasnacht da… Die erste Trompete darf dafür zwei ganz kurze Töne mal bis ins hohe A würgen. Wem das zuviel ist darf auch einen anderen Ton wählen ;-)

Release: 22.08.2016
Dauer: 03:00
Level: ***

Welche Tonart? Das ist nicht immer so einfach. Das Original ist höher oder wenn oktaviert tiefer geschrieben. Zum mitsingen ist das Original die beste Version, aber wenn man nicht zu viel Ärger mit den Bläsern will muss eine andere Tonart gefunden werden. Ich habe einen Kompromiss versucht... hat ein paar B-es aber die Melodie liegt recht gut ist ja nicht all zu „aufwendig“.

weitere Stücke in Vorbereitung (in Klammer Release-Date)...

Sofia - Alvaro Soler - (30.10.2016)
Looking Out My Backdoor - CCR - (02.11.2016)
Pretty Fly** - The Offspring - (09.12.2016)
Can't Hold Us** - Maklemore - (29.12.2016)
Mission Impossible** - Michael Giacchino - (30.12.2016)